15.09.19: Knappe Heimniederlage gegen Mezopotamya Meschede

Mit 1:2 unterlag die 1. Mannschaft am Sonntag in Kückelheim den Gästen von Mezopotamya Meschede. Erneut ersatzgeschwächt, vor allem im Angriff, hätte man aber am Ende einen Punkt verdient gehabt. Meschede ging in der 15. Minute, nach einem Abwehrpatzer mit 1:0 in Führung.

Nach 25 Spielminuten gab es einen Strafstoß für die Gäste, der mehr als schmeichelhaft war. Proteste halfen nicht´s es stand 0:2. Nun stellten wir im Spiel etwas um, und es wurde auf unserer Seite besser verteidigt und auch nach vorne lief es etwas runder. Marvin Pieper konnte noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen. In der 2. Halbzeit vergaben beide Mannschaften noch einige Chancen, so das alles noch möglich gewesen wäre. Aber kein Ball fand noch den Weg ins Tor. Am Ende stand eine etwas unnötige Niederlage.

 

 

nach oben